Monday, March 23, 2009

Herne: Schüler (14) geschlagen und beraubt

Herne-Bickern. Da ist ein 14-Jähriger am 20.03.09, gegen 21:20 Uhr, in Herne-Bickern mit Freunden unterwegs. Da er spät dran ist und gegen 21:30 Uhr zu Hause sein sollte, nimmt er eine Abkürzung durch den Königsgruber Park. Hier begegnet der Junge einer Gruppe Jugendlicher. Die etwa 16-Jährigen sprechen ihn auf Zigaretten an und halten ihn auf. Dann fordert man Geld von ihm. Er erhält einen Schlag ins Gesicht und man nimmt 13 Euro aus seinem Portmonee. Er wird noch mehrfach geschlagen, bevor sich die Räuber entfernen.Das Opfer kann seine Peiniger nicht klar beschreiben. Es weiß lediglich zu berichten, dass es Südosteuropäer waren, die allesamt dunkle Kapuzensweater trugen.Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder den Tätern geben können. Telefon: 0234 / 909-0.
POL NRW/JWD