Monday, March 30, 2009

Hürth: "Südländer" brauchten wieder mal Handy von 14jährigem

Hürth. Am Samstag (28. März), 14.30 Uhr, raubten Unbekannte einem 14-Jährigen sein Mobiltelefon.Der 14-Jährige stieg in Efferen aus der Straßenbahn und ging die Klosterstraße in Richtung Sportplatz. Zwei Unbekannte, die mit ihm die Bahn verließen, folgten ihm. Sie sprachen den 14-Jährigen auf der Klosterstraße an und forderten unter Androhung von Schlägen sein Handy. Der 14-Jährige übergab ihnen sein silberfarbenes Mobiltelefon der Marke Sony Ericson. Die Täter flüchteten. Der 14-Jährige verständigte die Polizei. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos.Die Täter werden als 18 – 19 Jahre alt und zirka 180 cm groß beschrieben. Sie sollen südländisch aussehen. Ein Täter trug eine helle Jeansjacke. Der zweite Täter war mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet. Die Kapuze trug er auf dem Kopf.Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich beim Regionalkommissariat Brühl, Telefonnummer 02233/520, zu melden.
POL NRW/JWD