Monday, March 23, 2009

Lüdenscheid: Durch "Südländer"-Schläger brutal zusammengetreten

Lüdenscheid. Am Sonntag, den 22.03.2009, gegen 19.30 uhr, war ein 26jähriger Lüdenscheider auf der Werdohler Straße zu Fuß unterwegs. In Höhe des Kluser Platzes wurde er von zwei Unbekannten angesprochen und beschuldigt, sie angerempelt zu haben. Als er erwiderte, dass er nichts gemacht habe und man ihn doch in Ruhe seines Weges gehen lassen sollen, griffen die beiden den Mann an und schlugen ihn zu Boden. Anschließend traten sie brutal auf ihr Opfer ein und entfernten sich dann über den Weg "An der Albert Schweitzer Schule" in unbekannte Richtung. Der 26jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und liegt zur stationären Behandlung im Krankenhaus.Täterbeschreibung:
1. Ca. 18 Jahre, schlank, südländisches Aussehen, kurze schwarze Haare, Irokesenschnitt, dunkel gekleidet
2. Ca. 18 Jahre, mollige bis dicke Figur, südländisches Aussehen, kurze schwarze Haare, helle Jacke, dunkle Hose
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Lüdenscheid oder jede andere Polizeidienststelle
POL NRW/JWD