Tuesday, August 28, 2007

Brüssel erhält erste Islam-Schule

In der Brüsseler Gemeinde Sint-Jans-Molenbeek wird am 12. September eine Islam-Schule für Jungen und Mädchen eröffnet. Mit der Eröffnung der Islam-Schule soll der Kopftuch-Streit an belgischen Schulen entschärft werden. Muslimische Mädchen wurden in der Vergangenheit mehrfach vom Unterricht ausgeschlossen, weil sie sich weigerten, ihr Kopftuch abzulegen. Dem Vernehmen nach dürften sich auch Nicht-Muslime in dieser Schule einschreiben, doch habe sich dort bislang noch nicht ein Schüler eines anderen Glaubens angemeldet. Die neue Islam-Schule drohe zu einer "Ghetto-Schule" für muslimische Mädchen zu werden, heißt es dazu in einem Bericht (Quelle: Flanderninfo 27. August 2007).
akte-islam.de