Sunday, August 19, 2007

Neue Organisation gegen pädophile Muslime gegründet

"Roshni" bedeutet in der pakistanischen Sprache Urdu so viel wie "leicht". Und die neue gemeinnützige islamische Stiftung "Rosni" will es muslimischen Kindern leichter machen, über den weit verbreiteten Kindesmissbrauch unter muslimischen Männern zu sprechen. In den nächsten Tagen wird "Roshni" in Großbritannien mit einer Kampagne beginnen, die Augen vor dem Kindesmissbrauch von ethnischen Minderheiten wie Muslimen nicht länger zu verschließen. Natürlich gibt es die Kinderhilfsorganisationen Children First und Kidscape in Großbritannien. Doch die weitaus meisten Angehörigen ethnischer Minderheiten glauben, dass diese Hilfsorganisationen nur für "weiße" Kinder gegründet wurden. Weil immer öfter neun oder zehn Jahre alte Kinder von Angehörigen ethnischer Minderheiten missbraucht werden, will "Roshni" nicht wegschauen. Die Hilfsorganisation stößt derweilen auf breiten Widerstand - unter Muslimen (Quelle: Sunday Herald 19. August 2007).
akte islam